Zurück zur Frontseite
Vorschau: Das Gurten Festival 2010
CD-Review: Mood - Ticktack
Serie: Rambuzzi geht in Pension
Bye Bye blacksheep.ch


Die blacksheep.ch Konzertagenda
Das Schwarze Brett für Deine Nachrichten
Zeig den Leuten deinen Sound und mach mit!
Fotogalerien von blacksheep.ch
Linkzone : Go Surf!


Impressum
Alle Ausgaben aufrufen
Geräusche zum Downloaden





Vorschau: Ich bin dann mal weg (dieter)
Der Schlusspunkt
Frech, direkt, authentisch und ehrlich. Vier Begriffe, die in der Musikwelt nur sehr selten anzutreffen sind. Und wenn ja, dann fast nie zusammen. Dennoch sind das die vier Leitmotive, die auf den Fahnen von blacksheep.ch immer sehr dicht nebeneinander geweht haben.


Haben. Denn nun steht sie da, die allerletzte Ausgabe des virtuellen Urgesteins der CH-Musik-Magazine.

Und wie im echten Leben verschwindet etwas Markantes, eine Geschichte, ein Bezugspunkt leise und unspektakulär aus unserem schnell- lebigen Getöse.

Gehen viel Herzblut, Engagement und Ideen verloren; hinterlassen eine kleine Lücke, die, wenn überhaupt wahrgenommen, schnell mit Neuem zugepflastert werden wird.

Blacksheep.ch hat den Generationenwechsel nicht geschafft. Die natürliche Fluktuation der Herde konnte nicht aufgefangen werden und blacksheep.ch buchstabierte sich machtechnisch wieder zurück zu seinen Anfängen. Drei Schafe und eine riesen Weide.

Nach 15 Jahren ist das zu viel für das Leitschaf. - Vielleicht ist es - wie beim Bau einer Sandburg - die egoistische Verlockung, vor der Flut selber zu zerstören, was mit viel Fleiss geformt wurde. Vielleicht ist es auch ein Quäntchen Resignation.

Als gut schweizerischer Kompromiss geht blacksheep.ch seinen letzten Gang nicht ins Nirwana, sondern in einen Dornröschenschlaf. Irgendwo in der Hoffnung, dass irgendwann eine Prinzessin oder ein Prinz kommen möge und das schwärzeste aller schwarzen Schafe zu neuem Leben erweckt.

Was bleibt, ist allen Leserinnen und Lesern und vor allem allen Macherinnnen und Machern von blacksheep.ch für die gemeinsam verbrachte Zeit zu danken! Wenn für irgendwen mit blacksheep.ch ein Traum in Erfüllung ging, dann für mich – Danke!


Dieter